Alle Inhalte dieser Site sind urheberrechtlich geschützt; Copyright © C. Ozdoba
Logo der Website „Klassische Philatelie“

 

Klassische Philatelie und Postgeschichte – Altdeutschland

Bayern: Die Quadratausgaben – Literatur

 
Kataloge

Michel Deutschland-Spezial 2021 Band 1
Schwaneberger Verlag GmbH, Unterschleissheim 2021

Peter Sem:
Bayern Spezialkatalog Band I. Handbuch Kreuzerausgaben.
8. Auflage, Selbstverlag des Verfassers 2000

      Das sind die Kataloge, die Sie haben müssen. Der Michel Deutschland-Spezial ist die absolute Grundausstattung. Sämtliche Spezialliteratur zu den Quadratausgaben basiert auf der Michel-Katalogisierung, alle Atteste von Verbandsprüfern nennen Michel-Nummern. Die Auflage 2021 steht hier exemplarisch; der Katalog erscheint jährlich neu.

      Der Sem-Katalog geht in der Spezialisierung noch deutlich weiter. Auf rund 470 Seiten widmet er sich ausschliesslich den Kreuzerausgaben, also den bis zur Einführung der Mark-/Pfennig-Währung im Deutschen Reich zum 1. Januar 1876 verausgabten Freimarken (MiNr. 36) und Portomarken in Kreuzerwährung. Seinem Charakter als Handbuch entsprechend geht der Band deutlich über die rein katalogmässige Erfassung der Marken hinaus: Bewertungen (bereits in Euro) für Einheiten und Randstücke, Angaben zu Stempelvorkommen, speziellen Briefen, Verwendung von Ganzsachenausschnitten als Frankatur, Probedrucken, Ganzsachen, Übersichten zu den Mühlradstempeln und speziellen Stempeln – für Sammler des Gebiets Bayern bis 1875 lässt dieses Werk keine Fragen mehr offem.

      Leider ist die gezeigte achte und derzeit noch aktuelle Auflage längst vergriffen und nur noch antiquarisch erhältlich. Auf der → Website des Autors heisst es „Die 9. Auflage wird bearbeitet“. Ich freue mich darauf!

 
Leitfaden

Peter Sem:
Bayern. Platten- und Typentafeln der geschnittenen Kreuzerausgaben (Quadratserie. 3. Auflage)
Bayern-Leitfaden 1. Selbstverlag des Verfassers o.J.

Peter Sem:
Bayern. Farbtafeln der ungezähnten Kreuzerausgaben (Nr. 1 – 21). 2. Auflage
Bayern-Leitfaden 2. Selbstverlag des Verfassers 2000

      Auch im Michel Deutschland-Spezial wird auf die „Platten- und Typentafeln“ verwiesen. Diese beiden kleinen Hefte von je 12 Seiten Umfang sind eine wertvolle Ergänzung jeder Bayern-Bibliothek. Beide sind direkt beim Autor (s. o.) erhältlich; sie gehören zur insgesamt fünfteiligen Bayern-Leitfaden-Reihe. Da ich nur die Quadratausgaben sammle, habe ich nur diese beiden Bändchen in meiner Bibliothek.

 
Weitere Literatur zu den Quadratausgaben

Jürgen Vogel und Helmut Peindl:
Michel Handbuch-Katalog Platten und Plattenfehler auf den Kreuzerausgaben Bayerns 1849–1875
Schwaneberger Verlag, München 2004
 
      Ebenfalls eine Empfehlung im Michel Deutschland-Spezial ist dieser Band. Wesentlich ausführlicher als im Spezialkatalog werden hier die auf den MiNr. 1 – 35 vorkommenden Plattenfehler detailliert gezeigt und beschrieben.

Dr. Wilfried Frieauff und Kilian Kleinhenz:
Die Platten der 3 Kreuzer blau (Bayern Nr. 2)
Schriften der Arbeitsgemeinschaft Bayern (klassisch) im BDPh e. V. Nr. 1, 2016
 
      Die Autoren erweitern die aus den Katalogen bekannte Einteilung in Drucke von fünf Platten auf nicht weniger als acht; Platte 2 wird in a/b/c unterteilt, neu wird eine Platte 6 beschrieben. Eine hervorragende Forschungsarbeit mit detaillierten Angaben zu den einzelnen Platten; es bleibt abzuwarten, ob sich diese Einteilung durchsetzen wird. Auf jeden Fall sehr lesenswert!


Diese Seite wird kontinuierlich ergänzt.


Zurück zur Sektion Altdeutschland / zur Startseite.


Copyright © 2021 und verantwortlich für den Inhalt:

Erste Veröffentlichung am 12. Juni 2021, letzte Bearbeitung am 6. Oktober 2021.


Adresse dieser Seite: https://www.klassische-philatelie.ch/ad/altdeutsch_bayern_quadrate_lit.html

Durch das World Wide Web Consortium validierter Code gemäss dem Standard HTML 5