Alle Inhalte dieser Site sind urheberrechtlich geschützt; Copyright © C. Ozdoba
Logo der Website „Klassische Philatelie“

 

Klassische Philatelie und Postgeschichte – Chile

Die Colón-Ausgaben – 1 Centavo und 20 Centavos

      Dass ich die niedrigste und die höchste Nominale der Colones hier zusammen präsentiere, hat einen einfachen Grund: Diese beiden Wertstufen sind unproblematisch; es gibt sie nur in je einer Auflage, dem 3. Londoner Druck.

      Am 15. 10. 1859 schickte die chilenische Regierung eine umfangreiche Bestellung an Perkins, Bacon & Co., Ltd. in London. Gegenstand dieser Bestellung waren, neben dem Druck der Marken zu 1, 10 und 20 Centavos, ausserdem noch Papier und Farbe für den Druck, 200 Stempel und Stempelfarbe dazu (dies waren die CANCELLED-Stempel) und weitere postalische Bedarfsartikel. Von jedem Nennwert wurden ca. 12 500 Bögen gedruckt.


1 Centavo Wasserzeichen 1 Centavo

      Diese Ausgabe gibt es in verschiedenen Farbtönen; im Michel findet man, unter einer Katalognummer, die Angabe „stumpfgelb, zitronengelb“, bei Blank gibt es die drei getrennt katalogisierten Farbtöne „zitronengelb“, „gelblich-grün“ und „grünlich-gelb“.

      Das Wasserzeichen (Wz. 4 bei Michel und Blank) gehört mit 13 x 5 mm zu den „grossen“ Typen; es kommt fast ausschliesslich in Position 1 vor.
      Das hier gezeigte Stück wurde postalisch gebraucht; die Marke trägt einen echten Stempel CANCELLED. Mehrheitlich wurden die 1 Centavo-Werte fiskalisch (z. B. auf Wechseln) verwendet. Dieser Wert ist übrigens die einzige Colón-Ausgabe, von der es heute mehr ungebrauchte als gebrauchte Exemplare gibt. Die Gesamtauflage der 1 Centavo-Marke betrug 2 997 120 Stück.


20 Centavos Wasserzeichen 20 Centavos

      Auch bei diesem Wert nennen Michel-Katalog und Blank unterschiedliche Farbnuancen: Der Michel unterscheidet „grün“ (a) und „dunkelgrün“ (b), Blank differenziert in „dunkelgrün“, „gelblich-grün“ und „leuchtend intensiv grün“. Das Wasserzeichen (Wz. 6) kommt auch hier meist in Position 1 vor. Insgesamt wurden 2 999 760 Stück gedruckt.


Literatur:


Zurück zur Sektion Chile / zur Startseite.


Copyright © 2005 – 2012 und verantwortlich für den Inhalt:

Erste Veröffentlichung am 6. November 2005, letzte Bearbeitung am 7. Januar 2012.


Adresse dieser Seite: http://www.klassische-philatelie.ch/bra_chile/chile_colon_1_20.html

Durch das World Wide Web Consortium validierter Code gemäss dem Standard HTML 5