Alle Inhalte dieser Site sind urheberrechtlich geschützt; Copyright © C. Ozdoba
Logo der Website „Klassische Philatelie“

 

Klassische Philatelie und Postgeschichte – Frankreich

Literatur Teil 2 – II. Postgeschichte/Vormarkenzeit spezielle Themen

      Siehe dazu auch
Literatur – Teil 1“ mit dem Thema I. Postgeschichte allgemein,
Literatur – Teil 3“ mit den Themen III. Kataloge und IV. Stempel der Markenzeit und
Literatur – Teil 4“ mit dem Thema V. Monographien.
 

 

Armeepost

Lenain: La Poste aux Armées Lenain: La Poste aux Armées
Louis Lenain:
La Poste aux Armées et les Relations Postales Internationales des origines à 1791
Selbstverlag L. Lenain, Arles 1968
 

      Wie bei Lenains „La Poste de l’Ancienne France“ gibt es auch zu diesem Werk aus der Feder des Altmeisters diverse Suppléments. Ein immer noch gültiges Standardwerk!
 

 

Bianchi: I Bolli Postali delle Armate Francesi a Napoli 1798–1810 Paolo Bianchi:
I Bolli Postali delle Armate Francesi a Napoli 1798–1810
Silvano Sorani Editore, Milano o.J.
 

      Ein sehr spezialisierter Band, der sich einer interessanten Epoche der französischen Armeepost widmet.
 

 

Leralle: Les Armées de la Révolution et leurs Marques Postales 1791–1803 André Leralle:
Les Armées de la Révolution et leurs Marques Postales 1791–1803
Les Editions E.H. de Beaufond, Paris 1954
 

      Einem interessanten Teilgebiet der Armeepost (das sich auch sehr gut als Sammlungsthema eignet) widmet sich dieses Bändchen. Wenn Sie solche Belege in Ihrer Sammlung haben, ist es auch heute noch interessant.
 

 

Reinhardt: Französische Armeepost Albert Reinhardt:
Französische Armeepost
Peter Feuser Verlag, Stuttgart 1986
 

      Auch für deutschsprachige Liebhaber der französischen Armeepost gibt es eine Referenz: Der Band von Reinhardt deckt das Gebiet umfassend ab (und war lange mein einziges Buch zum Thema – man kann damit auskommen!).

Zurück zum Menü

 


 

Auslandspost

      Die Bücher dieses Abschnitts kann ich zum grössten Teil ohne weitere Kommentare auflisten; die Titel sind Programm, so dass Sie wissen, was Sie in diesen Bänden inhaltlich erwartet.

Rupp: Marques et Cachets d’Entree en France en Provenance d’Europe Fiege: Vertrag zwischen dem königlichen Hauptpostamt Frankreichs und dem königlichen Hauptpostamt Preussens
André Rupp:
Marques et Cachets d’Entree en France en Provenance d’Europe 1800–1881
Editions André Rupp, Mulhouse 1993
Eduard Fiege:
Vertrag zwischen dem königlichen Hauptpostamt Frankreichs und dem königlichen Hauptpostamt Preussens vom 16. Juli 1817
Forschungsgemeinschaft Berlin e.V. im BDPh, Kassel 1987
 
Chauvet: Les Relations de la France avec l’Espagne de 1660 à 1849 Chauvet: Les Relations de la France avec la Suisse. 1 – Genève de 1669 à 1849
Michèle Chauvet:
Les Relations de la France avec l’Espagne de 1660 à 1849
La Poste Internationale Tome 2. Editions Brun & Fils, 2002
Michèle Chauvet:
Les Relations de la France avec la Suisse. 1 – Genève de 1669 à 1849
La Poste Internationale Tome 3. Editions Brun & Fils, 2003
 
Noël: Catalogue des Marques et Cachets d’Entrée en France 1800–1881 Une Route de Poste: La Route d’Espagne
Gilbert Noël:
Catalogue des Marques et Cachets d’Entrée en France 1800–1881. Provenances d’Europe
Histoire Postale, Paris 1976
Une Route de Poste: La Route d’Espagne
Katalog zu einer Ausstellung im Musée Postal, Paris 1977
 

      Ein interessantes, eher historisches Bändchen. Man muss es nicht haben, aber es ist interessante Lektüre.

 
Chase/Lenain: Les Bureaux Français à l’Etranger – Les bureaux étrangers à Rome avant 1810  
Dr. Carroll Chase und Louis Lenain:
Les Bureaux Français a l’Étranger du XVIe siècle à 1817. Les bureaux étrangers à Rome avant 1810
Selbstverlag L. Lenain, Valence 1961
 

Zurück zum Menü

 


 

Ballonpost

      Hier finden Sie die Literatur, die ich beim Schreiben der Seite „Ballons, Brieftauben und Schwimmkugeln – Postverkehr aus und nach Paris während der Belagerung 1870/71“ benutzt habe.

Lhéritier: Collection 1870 – Ballons Montés – Boules de Moulins Heyd: Paris par Moulins
Gérard Lhéritier:
Collection 1870 – Ballons Montés – Boules de Moulins
Editions Aristophil, Paris 2000
Günther Heyd:
Paris par Moulins
Zum 50-jährigen Bestehen des Auktionshauses Edgar Mohrmann, Hamburg 1979 (vom Autor signiert)
 
Icare: Les Ballons du Siège Cohn: Die „Papillons“ von Metz
Les Ballons du Siège
Icare, No. 56, Hiver/Printemps 1971
Ernst M. Cohn:
Die „Papillons“ von Metz oder Die beiden Ballonposten von Metz
Verlag der Arbeitsgemeinschaft Frankreich e.V. im Bund Deutscher Philatelisten, München 1976
 
Hofinger: Die älteste Luftpost der Welt Heyd: Die Ballons von Paris 1870–71
Wilhelm Hofinger:
Die älteste Luftpost der Welt
Thomas-Verlag, Kempen-Niederrhein 1957
Günther Heyd:
Die Ballons von Paris 1870–71
Selbstverlag des Autors, Hamburg 1970

Zurück zum Menü

 


 

Départements Conquis

Reinhardt: Départements Conquis 1792–1815 Albert Reinhardt:
Départements Conquis 1792–1815
Peter Feuser Verlag, Stuttgart 1989

      Altbriefsammler im deutschsprachigen Raum haben das Glück, dass es eine hervorragende Monographie zu diesem Thema in deutscher Sprache gibt. Mit diesem Buch legt Reinhardt eine umfassende Übersicht vor – mehr Literatur brauchen Sie dazu eigentlich nicht.

 

Heinsen und Leralle: Histoire Postale des Départements Français d’Allemagne du Nord Dr. Heinsen et Leralle:
Histoire Postale des Départements Français d’Allemagne du Nord
Imprimerie Yvert & Cie., Amiens 1957

      Für die Spezialisten der norddeutschen Departements. Inhaltlich vom Thema her begrenzt, aber in diesem Bereich umfassend mit vielen Stempelabbildungen.

Zurück zum Menü

 


 

Inlandspost

Choisy: Le Port Local de la Lettre Ordinaire en Province Tome I 1800/1858 Pothion: Nomenclature des Bureaux de Postes Français 1852–1876
Pascal Choisy:
Le Port Local de la Lettre Ordinaire en Province Tome I 1800/1858
Éditions André Rupp, Mulhouse 1996
J. Pothion:
Nomenclature des Bureaux de Postes Français 1852–1876
La Poste aux Lettres, Paris 1968

Zurück zum Menü

 


 

Petite Poste

      Eine spezialisierte Monographie über die Petite Poste ist mir nicht bekannt (falls es eine solche gibt, bin ich für einen Hinweis dankbar). Man findet Informationen über die jeweilige örtliche Petite Poste in Büchern zur Postgeschichte einzelner Städte und Regionen.
      Hier habe ich die Literatur zusammengestellt, die ich für die Seite „Geschichte der Petite Poste“ benutzt habe.

Chapier: Histoire de la Poste à Lyon Desmonts: Les Postes Locales 1758–1810 et la Petite Poste de Rouen 1778–1800
Georges Chapier:
Histoire de la Poste à Lyon des origines à 1876
Editions Tout Lyon, Lyon 1965
Michel Desmonts:
Les Postes Locales 1758–1810 et la Petite Poste de Rouen 1778–1800; Estampilles et Cachets de la Grande Poste de Rouen 1695–1849
Imprimerie Commerciale du Journal de Rouen, Rouen 1932
 
Allard/Legendre: Histoire Postale de la Seine Valuet: Paris et sa Poste
René Allard und James Legendre:
Histoire Postale de la Seine et des Bureaux de Seine et Oise s’y rattachant temporairement
Selbstverlag der Autoren, Paris 1966
Roger Valuet:
Paris et sa Poste
Presses de la Cité, Paris 1957

Zurück zum Menü

 


 

Revolutionszeit

Legendre: Les Noms „Révolutionnaires“ James Legendre:
Les Noms „Révolutionnaires“
La Poste d’Autrefois, Paris 1974

      Sehr empfehlenswert ist auch der in der Einführung zur französischen Altbriefkunde zitierte Artikel von Reinhardt: Les Noms Révolutionnaires.

      Siehe zu diesem Gebiet auch Leralle: Les Armées de la Révolution et leurs Marques Postales 1791–1803 in der Rubrik Armeepost auf dieser Seite.

Zurück zum Menü

 


 

Französische Kolonien

Jamet: 150 Ans d’Histoire Postale des anciennes Colonies Françaises Maurice Jamet:
150 Ans d’Histoire Postale des anciennes Colonies Françaises 1700–1860
Imprimerie Financière, Paris 1980

      Die Kolonien gehören nicht zu meinen Sammelgebieten; dieser eine Band zur Einführung genügt mir deshalb (im Moment noch …). Wie umfassend die Literatur zu diesem Gebiet ist, zeigt z. B. ein Blick in die Rubrik Französische Kolonien beim → Antiquariat Philabooks.

Zurück zum Menü


Zurück zur Sektion Frankreich / zur Startseite.


Copyright © 2013 und verantwortlich für den Inhalt:

Erste Veröffentlichung am 2. September 2013, letzte Bearbeitung am 3. September 2013.


Adresse dieser Seite: http://www.klassische-philatelie.ch/fr/fr_lit_2.html

Durch das World Wide Web Consortium validierter Code gemäss dem Standard HTML 5