Alle Inhalte dieser Site sind urheberrechtlich geschützt; Copyright © C. Ozdoba
Logo der Website „Klassische Philatelie“

 

Klassische Philatelie und Postgeschichte – Griechenland – Hermesköpfe

Die kleinen Hermesköpfe
2.) Athener Druck, 1. Periode (1889 – 1891)     (Hellas Nr. 73 – 84)

      Der Hellas-Katalog unterscheidet drei Perioden der Athener Drucke, die nach den insgesamt fünf verwendeten Papiersorten, bezeichnet mit A–E, eingeteilt werden. Die Unterscheidung dieser Papiersorten ist keine leichte Aufgabe: In der Beschreibung nur zu einem dieser fünf Papiere (Typ B) heisst es „of thin to regular thickness“, zwei Papiere (Typen B und C) gibt es mit und ohne Wasserzeichen – das sind keine wirklich harten Kriterien.

      Natürlich würde ich Ihnen hier gerne erzählen, dass das alles gar nicht so schwierig ist, wenn Sie nur ein paar einfache Regeln beachten, aber wenn ich versuchte, komplexe philatelistische Tatsachen als einfach zu präsentieren, wäre ich auch nicht glaubwürdiger als einer jener Finanzakrobaten, die Ihnen eine risikolose 17%-Rendite versprechen. Also: Es ist schwierig, und Patentrezepte kann ich Ihnen leider nicht geben. Letztlich kann wohl wirklich nur sehr viel Erfahrung bei der sicheren Einordnung helfen (die ich im Moment [noch] nicht habe).

      Die dritte Periode (Papiersorte E) ist immerhin einigermassen sicher zuzuordnen. Wenn Sie die Katalogisierung bei Hellas und Michel vergleichen, finden Sie im Michel bei dieser letzten Ausgabe (im Michel die „I“-Nummern) die Angabe „sehr weißes, glattes Papier“, und das deckt sich etwa mit den Angaben zu den entsprechenden Hellas-Nummern 121–132, bei denen es zum dort verwendeten Papier heisst „of good quality, white to light-brown, smooth“. Qualitativ gutes, helles und glattes Papier macht es also schon einmal sehr wahrscheinlich, dass Sie eine Marke dieser letzten Ausgabe vor sich haben.


Die Ausgaben der kleinen Hermesköpfe im Detail:
zurück Weiter:
3.) Athener Druck, 2. Periode (1891 – 1896)
weiter

Literatur:

 



Wird fortgesetzt …


Zurück zur Sektion Griechenland – Hermesköpfe / zur Startseite.


Copyright © 2010 und verantwortlich für den Inhalt:

Erste Veröffentlichung am 31. Dezember 2010, letzte Bearbeitung am 31. Dezember 2010.


Adresse dieser Seite: http://www.klassische-philatelie.ch/gr/gr_klein_02_athen_1.html

Durch das World Wide Web Consortium validierter Code gemäss dem Standard HTML 5