Alle Inhalte dieser Site sind urheberrechtlich geschützt; Copyright © C. Ozdoba
Logo der Website „Klassische Philatelie“

 

Klassische Philatelie und Postgeschichte – Österreich

Ausgabe 1850: 2 Kreuzer

Österreich Nr. 2 H IIIa
2 Kreuzer Nr. 2 H IIIa

      Vier Typen (Ia/b, IIIa/b) gibt es von dieser Ausgabe auf Handpapier, auf Maschinenpapier kommen bei der 2 Kreuzer nur die beiden Varianten des Typ III vor. Zwei grundsätzliche Merkmale von Typ III habe ich Ihnen zwar schon bei der 1 Kreuzer vorgestellt, aber bei der schwarzen 2 Kreuzer sind sie besser erkennbar, deshalb zur Verdeutlichung noch einmal die Detaildarstellung:

Österreich Nr. 2 H IIIa
Deutlicher als bei der 1 Kreuzer sieht man hier zwei Merkmale von Typ III:
Die Einfassungslinie des Wappens ist durch eine weisse Linie geteilt (1; Pfeile),
und die Wertziffer hat einen deutlichen Abstand zur oberen Randlinie des Wertfeldes (2).
Im Brustschild des Adlers ist ein weisses Feld (3), anhand dessen Typ III weiter differenziert wird:
Ist es leer (wie im Bild), haben wir Typ IIIa vor uns, der auf Handpapier der häufigere ist.
Mit einem Punkt in der Mitte würde die Marke zum – meist auf Maschinenpapier vorkommenden – Typ IIIb.

Die Ausgabe 1850 im Detail:
zurück Weiter:
3 Kreuzer
weiter

Zurück zur Sektion Österreich / zur Startseite.


Copyright © 2010 und verantwortlich für den Inhalt:

Erste Veröffentlichung am 12. Juni 2010, letzte Bearbeitung am 12. Juni 2010.


Adresse dieser Seite: http://www.klassische-philatelie.ch/oe/oe_1850_2kr.html

Durch das World Wide Web Consortium validierter Code gemäss dem Standard HTML 5