Alle Inhalte dieser Site sind urheberrechtlich geschützt; Copyright © C. Ozdoba
Logo der Website „Klassische Philatelie“

 

Klassische Philatelie und Postgeschichte – Privatpost

Hamburg – Die „Botenmarke“ der Hamburger Gaswerke

      Ein eigenartiges Stück fand ich in einem bei einer Internet-Auktion gekauften Lot „Hamburger Privatpost“. Natürlich ist dies keine Briefmarke; das Druckstück ist allenfalls als Vignette einzuordnen, und in einer FIP-konformen Ausstellungssammlung würde ich es nicht zeigen.

      Trotzdem erwacht bei so etwas natürlich die Neugierde des Philatelisten, und ich wüsste gern mehr darüber.
      Eine Anfrage bei der Hamburger Gaswerke GmbH blieb leider unbeantwortet – trotz zwei beigelegten Internationalen Antwortscheinen. (Mindestens ein kurzer Brief „Wir haben leider keine Informationen darüber …“ wäre guter Stil gewesen.)
      Falls einer meiner Leser etwas dazu weiss, wäre ich für eine kurze Mitteilung dankbar!

      Hier ist das fragliche Stück:

„Botenmarke“ der Hamburger Gaswerke

      Diese grossen, rund 4,5 cm hohen Vignetten sind im Motiv an die klassischen Hamburger Marken angelehnt. Der Druck ist farbig auf weissem Papier ohne Wasserzeichen, die Linienzähnung ist ziemlich grob (10¾ x 10½).

      Ich wüsste gern,

      Wie gesagt: Ich bin für Informationen dankbar!
 


Mehr als 12 Jahre später: Antwort auf die Fragen

      Seit Dezember 2007 ist diese Seite online, und meine Fragen blieben seither offen. Im Mai 2020 meldete sich dann ein Sammlerkollege (der anonym bleiben möchte) und stellte mir Unterlagen zur Verfügung, die alle oben aufgeführten Fragen beantworten.
      Das entscheidende Dokument ist ein Brief der Pressestelle der Hamburger Gaswerke GmbH vom 29. Januar 1973:

Brief der Hamburger Gaswerke von 1973

      Mit dem Datum und der Anrede „Sehr geehrte Redaktion“ hatte ich einen Anhaltspunkt für die weitere Suche. Offenbar hatten die HGW diesen Brief an die Redaktionen philatelistischer Fachzeitschriften geschickt. Gleich bei der ersten Suche wurde ich fündig: In der April-Ausgabe 1973 der Philatelie, der Zeitschrift des BDPh (Heft Nr. 100), fand ich diesen kleinen Artikel:

Artikel aus Philatelie Nr. 100 1973
Philatelie Nr. 100, April 1973

      Der Sammler, dem ich den Brief verdanke, hat mir auch noch diese Abbildung eines Viererblocks in violett zur Verfügung gestellt:

Viererblock der „Gaswerke-Botenmarke“

      Die 2007 gestellten Fragen kann ich damit wie folgt beantworten:


Zurück zur Sektion Deutsche Privatpost / zur Startseite.


Copyright © 2007 – 2020 und verantwortlich für den Inhalt:

Erste Veröffentlichung am 8. Dezember 2007, letzte Bearbeitung am 10. Mai 2020.


Adresse dieser Seite: https://www.klassische-philatelie.ch/pp/pp_hh_boten_gaswerke.html

Durch das World Wide Web Consortium validierter Code gemäss dem Standard HTML 5