Alle Inhalte dieser Site sind urheberrechtlich geschützt; Copyright © C. Ozdoba
Logo der Website „Klassische Philatelie“

 

Klassische Philatelie und Postgeschichte – Privatpost

Hamburg – Boteninstitute

Scheerenbeck: Fälschungen

      Zahlreiche Fälschungen der Scheerenbeck’schen Ausgaben sind bei Dieks aufgeführt. (Man findet sie am einfachsten, wenn man bei eBay USA Botenmarken kauft – natürlich als Originale angeboten.) Ich zeige Ihnen exemplarisch einige der katalogisierten Typen.

 

Fälschungen der 1. Ausgabe

Hamburger Boteninstitute, H. Scheerenbeck, 1. Ausgabe, Fälschung Dieks 1
Dieks 1
Hamburger Boteninstitute, H. Scheerenbeck, 1. Ausgabe, Fälschung Dieks 3
Dieks 3
Kennzeichen:
  • Inschriften zu gross
  • Kein Punkt hinter „Scheerenbeck“
  • Erstes und drittes „t“ in „Institut“ mit Häkchen
Kennzeichen:
  • Kein Punkt im Strahlenkranz unter dem „u“ von „Institut“
  • 13 statt 12 Steine im Torbogen
  • Kleine Sterne
Hamburger Boteninstitute, H. Scheerenbeck, 1. Ausgabe, Fälschung Dieks 7
Dieks 7
Kennzeichen:
  • Marke quadratisch
  • Keine Fenster in den Türmen
  • Verschieden grosse Steine im sehr plumpen Torbogen
  • Alle drei „t“ in „Institut“ mit Häkchen
  • Stern rechts sehr fein

 

Fälschungen der 2. Ausgabe

Hamburger Boteninstitute, H. Scheerenbeck, 2. Ausgabe, Fälschung Dieks 2
Dieks 2
Hamburger Boteninstitute, H. Scheerenbeck, 2. Ausgabe, Fälschung Dieks 4
Dieks 4
Kennzeichen:
  • Hinter „Institut“ kein Stern
  • Briefumschlag unten rechts deutlich grösser als in den anderen Ecken
  • Gitter-Hintergrundzeichnung reicht nach unten bis an die Einfassungslinie
Kennzeichen:
  • Briefumschläge in den Ecken sehr schmal, nur oben rechts mit „Siegellack“-Punkt
  • Briefbote streckt das rechte Bein vor

 

Fälschungen der 3. Ausgabe
½ Schilling

Hamburger Boteninstitute, H. Scheerenbeck, 3. Ausgabe, 1/2 Schilling, Fälschung Dieks 3
Dieks 3
Hamburger Boteninstitute, H. Scheerenbeck, 3. Ausgabe, 1/2 Schilling, Fälschung Dieks 5
Dieks 5
Kennzeichen:
  • Briefumschlag rechts grösser als links
  • 1 fast senkrecht über 2
  • Kein Punkt hinter 2
Kennzeichen:
  • Punktraster statt Linien als Hintergrund
  • Kein Punkt hinter „H“
  • „CORPOR“ mit dünnen Buchstaben

1 Schilling

Hamburger Boteninstitute, H. Scheerenbeck, 3. Ausgabe, 1 Schilling, Fälschung Dieks 1
Dieks 1
Hamburger Boteninstitute, H. Scheerenbeck, 3. Ausgabe, 1 Schilling, Fälschung Dieks 5
Dieks 5
Kennzeichen:
  • Punkt hinter „1“ zu tief (beim Original auf Höhe des „O“ von „Boten“)
  • „BEC“ in „Scheerenbeck“ eng zusammen
  • Kräftiges „I“ in „Corporationen“
Kennzeichen:
  • Punktraster statt Linien als Hintergrund
  • Hintergrund nach unten nicht bis zur Einfassungslinie durchgehend
  • „6“ vor „Vereinigte“ fehlt

Literatur:


Zurück zur Sektion Deutsche Privatpost / zur Startseite.


Copyright © 2009 und verantwortlich für den Inhalt:

Erste Veröffentlichung am 4. Januar 2009, letzte Bearbeitung am 4. Januar 2009.


Adresse dieser Seite: http://www.klassische-philatelie.ch/pp_dr/pp_hh_boten_scheer_falsch.html

Durch das World Wide Web Consortium validierter Code gemäss dem Standard HTML 5