Alle Inhalte dieser Site sind urheberrechtlich geschützt; Copyright © C. Ozdoba
Logo der Website „Klassische Philatelie“

 

Klassische Philatelie und Postgeschichte – Die klassischen Ausgaben von Spanien

Spanisch-Westindien – Einleitung

Wo liegt eigentlich Spanisch-Westindien?

Zentralamerika
Mittelamerika mit Kuba und Puerto Rico
(Quelle: Modifiziert nach CIA World Factbook, Public Domain)

      Hinter Spanisch-Westindien steht keine politische oder geographische Struktur, es ist kein Staat und keine Region. Der Begriff bezeichnet die spanischen Kolonien in der Karibik; zur Zeit der ersten Briefmarkenausgaben in der Mitte des 19. Jahrhunderts waren den Spaniern noch Kuba und Puerto Rico verblieben. Ebenfalls gebräuchlich für dieses Gebiet ist die Bezeichnung Spanische Antillen (Antillas Españolas).

      Am 24. April 1855 erschienen die ersten Marken für dieses Postgebiet. Sie wurden in Madrid gedruckt und entsprachen im Bild den zu dieser Zeit in Spanien verwendeten Marken. Man kann sie von diesen jedoch leicht durch die Währungsangabe unterscheiden:

2 R. PLATA F.

      Reales und Cuartos kennen wir, aber was verbirgt sich hinter Rs. PLATA F.? Die Abkürzung steht für Reales Plata Fuerte, von denen acht auf einen Peso kamen.

      Da ich mich auch bei Spanisch-Westindien auf die Ausgaben unter Isabella II. beschränke, bleibt das Gebiet mit weniger als 50 Marken einigermassen überschaubar. Unter Amadeus I., in der ersten Republik und später unter Alfonso XII. wurden eigene Marken für Puerto Rico und Kuba verausgabt, allerdings in geradezu inflationärem Ausmass (ich weiss nicht, ob dabei bereits philatelistische Interessen mitspielten): Bis zum Verlust der beiden Kolonien nach dem Spanisch-Amerikanischen Krieg (Pariser Frieden 1898), also in den gerade einmal 25 Jahren zwischen 1873 und 1898, verzeichnen die Kataloge für Kuba rund 130 und für Puerto Rico knapp 170 Hauptnummern!


Literatur:


Links zu dieser Seite:


Zurück zur Sektion Spanien / zur Startseite.


Copyright © 2013 und verantwortlich für den Inhalt:

Erste Veröffentlichung am 6. Januar 2013, letzte Bearbeitung am 9. Januar 2013.


Adresse dieser Seite: http://www.klassische-philatelie.ch/spa/spanien_wi_intro.html

Durch das World Wide Web Consortium validierter Code gemäss dem Standard HTML 5