Alle Inhalte dieser Site sind urheberrechtlich geschützt; Copyright © C. Ozdoba
Logo der Website „Klassische Philatelie“

 

Klassische Philatelie und Postgeschichte – Grossbritannien

Die grossformatigen Pfundwerte – Die Ausgabe in Grün (1891)

      In unveränderter Zeichnung, aber neuer Farbe erschien am 28. Januar 1891 die £1-Marke in Grün. Beim Wasserzeichen ging man auf die erste Version der braun-lilafarbenen Ausgabe zurück, also die dreifache Imperial Crown, die Zähnung blieb die etablierte K 14.

      Warum gab es diese Farbänderung? Die meisten Kataloge erwähnen die neue Farbe ohne weiteren Kommentar, nur im SG Victoria Special findet man eine kleine Notiz, dass die Post um die Mitte des Jahres 1890 das Auftauchen von Fälschungen der £1 Braunlila registriert und darauf mit dieser Farbänderung reagiert habe. Die Reaktion war dann wirklich extrem schnell, wenn nach nur einem halben Jahr die Ausgabe in der geänderten Farbe bereits an den Schaltern war.
      Anordnung der Marken im Bogen und Plattenfehler sind gleich wie bei der Version in Braunlila. Eine Besonderheit sollte ich der Vollständigkeit halber noch erwähnen, obwohl die Wahrscheinlichkeit, dass Ihnen ein solches Stück begegnet, extrem gering ist: Der Vorlagebogen der grünen £1-Marke wurde von Henry Cecil Raikes, dem damaligen Postmaster General, an mehreren Stellen am Rand paraphiert oder mit Kommentaren versehen. Solche Stücke sind sehr teuer – falls sie überhaupt einmal am Markt auftauchen.

 
Watermark Three Imperial Crowns (SG 212, MiNr. 99)


SG 212, Ausgabe 1891 grün

Literatur:


Zurück zur Sektion Grossbritannien / zur Startseite.


Copyright © 2022 und verantwortlich für den Inhalt:

Erste Veröffentlichung am 12. Mai 2022, letzte Bearbeitung am 12. Juni 2022.


Adresse dieser Seite: https://www.klassische-philatelie.ch/gb/gb_£1_gruen.html

Durch das World Wide Web Consortium validierter Code gemäss dem Standard HTML 5