Alle Inhalte dieser Site sind urheberrechtlich geschützt; Copyright © C. Ozdoba
Logo der Website „Klassische Philatelie“

 

Klassische Philatelie und Postgeschichte – Antichi Stati Italiani/Altitalien

Literatur – Teil 3
Romagne (Romagna), Sardegna (Sardinien), Sicilia (Sizilien), Stato Pontificio (Kirchenstaat) und Toscana

      Siehe dazu auch
Literatur – Teil 1“ mit den Themen Kataloge, Postgeschichte/Stempel allgemein und Fälschungen sowie
Literatur – Teil 2“ mit den Gebieten Lombardo-Veneto (lombardei-Venetien), Modena, Napoli (Neapel) und Parma.
 

      In den Sektionen zu den einzelnen Gebieten sind sowohl postgeschichtliche Titel wie Monographien zu den Marken aufgeführt.
      (Die Bilder sehr grosser Bücher sind aus mehreren Scans zusammengesetzt.)


 

Romagne (Romagna)

Donald S. Patton:
The Romagna
The Philatelist and Postal Historian, March 1953, London
 
      Ein kleiner Band, der aber umfassende Informationen über Marken und Stempel bietet. Es gibt nicht viel Literatur zu diesem Gebiet, so dass ich dieses Buch gerne in meine Bibliothek aufgenommen habe.

 

Zurück zum Menü

 


 

Sardegna (Sardinien)

Vollmeier Sardegna

Paolo Vollmeier mit Chiarino Boragni und Arnaldo Omodeo:
Storia Postale del Regno di Sardegna dalle Origini all’Introduzione del Francobollo (3 Bände im Schuber)
Paolo Vollmeier Editore, Castagnola 1985
 
      In bekannter „Vollmeier-Qualität“ umfasssend recherchiert und üppig (wie alle frühen Werke schwarz-weiss) illustriert. Für dieses Werk wurde Vollmeier 1985 mit seiner ersten Crawford-Medaille ausgezeichnet.

Amato Sardegna Lucini Sardegna

Francesco Maria Amato:
Le Effigi della IV Emissione del Regno di Sardegna 1855–1863
Studi di Filatelia 1, Edizioni Vaccari, Vignola 1994

Ferruccio Lucini:
Studio Tecnico sulla Stampa dei Primi Francobolli del Regno di Sardegna
Studi di Filatelia 4, Vaccari srl, Vignola 2001

      Zwei Bände aus Vaccaris Reihe Studi di Filatelia sind sehr speziellen Themen der Ausgaben von Sardinien gewidmet. Ich ordne beide Bände nicht als must-have ein, aber sie sind interessante Vertiefungen und Ergänzungen zu diesem Gebiet.

 

Zurück zum Menü

 


 

Sicilia (Sizilien)

Vollmeier Sicilia

Paolo Vollmeier:
The Postal History of Sicily from ist Beginnings to the Introduction of the Postage Stamp
Paolo Vollmeier, Castagnola 1998 (im Schuber, Fototafeln hinten im Buch in separater Tasche)
 
      Dieses Buch habe ich in der englischen Übersetzung von Roy A. Dehn, von P. Vollmeier signiert. Eine italienische Ausgabe ist mir bisher nicht begegnet, aber die Mehrzahl meiner Leser wird damit leben können.
      Der üppig (farbig) illustrierte Band bietet in gewohnter „Vollmeier-Qualität“ eine umfassende Übersicht mit einer Bewertung der einzelnen Stempel.

Vaccari Sicilia

Paolo Vaccari:
Sicilia 1859 Comparative Plates of Stamps
2 Bände im Schuber
Band 1: Comparative Plates of Stamps
Band 2: Plates
Vaccari srl, Vignola 2009
 
      Ein Plattierungshandbuch mit qualitativ exzellenten Abbildungen in einem Band und den erklärenden Texten dazu im zweiten Band. Einfach ein schönes Werk!

Emilio Diena:
A History of the Postage Stamps of Sicily
Original Stanley Gibbons, London 1904; Neudruck Giulio Bolaffi Editore, Torino 1969
 
      Dieser in einer Auflage von 400 Exemplaren erschienene Neudruck eines Klassikers (ohne die Fototafeln) ist auch heute noch durchaus lesenswert. Immer noch eine schöne Ergänzung einer Altitalien-Bibliothek.

 

Zurück zum Menü

 


 

Stato Pontificio (Kirchenstaat)

Levitsky: Roman States Forgeries. The Issue of 1852 Levitsky: Roman States Forgeries. The Issue of 1867–1868
Jenkins: Roman States Essays and Reprints. The Issues of 1867–1870

Links oben: Frederick J. Levitsky (ed.)
Roman States Forgeries. The Issue of 1852
Triad Publications, Weston 1986
 
Rechts oben: Frederick J. Levitsky und Rev. Floyd A. Jenkins
Roman States Forgeries. The Issue of 1867–1868
Triad Publications, Weston 1990
 
Links: Rev. Floyd A. Jenkins
Roman States Essays and Reprints. The Issues of 1867–1870
Triad Publications, Weston 1997
 
      Die besten und umfassendsten Werke zu den Fälschungen und Neudrucken des Kirchenstaats.

Clemente Fedele und Mario Gallenga:
„Per Servizio di Nostro Signore“. Strade, Corrieri e Poste dei Papi dal Medioevo al 1870
Enrico Mucchi Editore, Modena 1988
 
      Umfassende Postgeschichte der Päpste bzw. des Kirchenstaats.

Paolo Vaccari (Hrsgb.):
Stato Pontificio. Tariffe Postali Generali
2a edizione maggio, Vaccari s.r.l., Vignola 2004
 
      Faksimiles der Posttarife im Auslandsverkehr des Kirchenstaats 1858–1869.

 

Zurück zum Menü

 


 

Toscana

Paolo Vollmeier:
I Bolli Postali Toscani del Periodo Prefilatelico fino al 1851
1o volume della Monografia delle Poste Toscane a cura di Filippo Bargagli Petrucci, 1974
 
      Dieser Band über die Postgeschichte und Stempel der Vormarkenzeit der Toskana war Vollmeiers erste Monographie zu den Antichi Stati. Die Abbildungen sind Schwarz-Weiss, was aber nicht weiter stört. Immer noch die Standardreferenz zum Thema.
 
      Mit den Bänden 2 und 3 (unten) wurde die Serie zur Postgeschichte der Toskana abgeschlossen.

Filippo Bargagli Petrucci:
I Bolli Postali Toscani del Periodo Filatelico dal 1851
2o volume della Monografia delle Poste Toscane a cura di Filippo Bargagli Petrucci 1976

Filippo Bargagli Petrucci und Pierluigi Ciucci:
Le Strade Ferrate. Le Diligenze – I Telegrafi in Toscana
3o volume della Monografia delle Poste Toscane a cura di Filippo Bargagli Petrucci 1985

Luigi Guido:
Il „Marzocco“ e i difetti costanti nei francobolli del Granducato di Toscana – The „Marzocco“ and constant defects in Grand Duchy of Tuscany stamps
Ristampa alla 1a edizione, Luigi Guido, Aradeo 2020. Reprint, 100 Exemplare nummeriert von 101 bis 200
 
      Ein wunderbarer Bildband, zweisprachig italienisch/englisch, der in qualitativ hervorragenden Abbildungen die Plattenfehler der Löwen-Ausgaben der Toskana zeigt und im Detail beschreibt. Für Toskana-Spezialsammler eine fast unverzichtbare Ergänzung der Bibliothek.

 

Zurück zum Menü

 


Links zu dieser Seite:


Zurück zur Sektion Italien / zur Startseite.


Copyright © 2021 und verantwortlich für den Inhalt:

Erste Veröffentlichung am 30. März 2021, letzte Bearbeitung am 20. Oktober 2021.


Adresse dieser Seite: https://www.klassische-philatelie.ch/ita/ita_klassik_lit_3.html

Durch das World Wide Web Consortium validierter Code gemäss dem Standard HTML 5