Alle Inhalte dieser Site sind urheberrechtlich geschützt; Copyright © C. Ozdoba
Logo der Website „Klassische Philatelie“

 

Klassische Philatelie und Postgeschichte – Literatur-Sammelgebiete

Worum geht es in dieser Sektion?

      Auf die Frage nach meinen Sammelgebieten habe ich lange entweder eine sehr ausführliche Antwort gegeben („Altdeutschland, Altitalien, klassische Schweiz, die klassischen Ausgaben von Brasilien, ein bisschen Chile, dänische Skilling-Ausgaben …“), oder ich habe diese Frage ganz kurz beantwortet („klassische Ausgaben verschiedener Länder“).

      Manchmal braucht man einen Anstoss von aussen, um sich über die eigenen Schwerpunkte wirklich klar zu werden. Diesen Anstoss gab mir Wolfgang Maassen, den meisten deutschsprachigen Philatelisten bekannt als Autor zahlreicher Fachbücher, Chefredakteur der Philatelie, der Zeitschrift des Bundes deutscher Philatelisten, und Präsident der AIJP, der Association Internationale des Journalistes Philatéliques.
      Als wir gemeinsam das Formular für meine Mitgliedschaft in der AIJP ausfüllten, kam irgendwann der Punkt „Sammelgebiete“. Während ich noch grübelte, ob die kurze oder die lange Version der Antwort jetzt passender sei, meinte Herr Maassen ganz selbstverständlich „Also, doch sicher zuerst einmal philatelistische Literatur“.
      Da wurde mir erst klar, dass es eigentlich bei mir schon lange in diese Richtung geht – ein aufmerksamer Leser dieser Website hatte das eher verstanden als ich selbst!
      Tatsächlich habe ich in den letzten Jahren mehr für Literatur als für Marken ausgegeben, und wenn ich die Wahl habe, eine schöne Marke oder einen Beleg zu einem meiner Gebiete oder ein seltenes Buch zu kaufen, werde ich mich immer für das Buch entscheiden.

      Ich bin also schwerpunktmässig Sammler philatelistischer Literatur – inzwischen habe ich es realisiert und akzeptiert.
      Meine Freude am schönen/alten/seltenen Buch oder einfach das Vergnügen daran, zu einem Gebiet die relevante Literatur zu besitzen, hat dazu geführt, dass es Gebiete gibt, von denen ich keine Marken, aber einige (etliche, viele) Bücher habe.

      Diese Gebiete – das heisst natürlich, vor allem die Literatur zu diesen Gebieten – möchte ich Ihnen in dieser Sektion vorstellen. Angefangen hat es mit zwei Gebieten:

      Weitere Gebiete kamen inzwischen dazu, und es können in Zukunft noch andere folgen …

      Neben den Länder-spezifischen Literatur-Vorstellungen gibt es in dieser Sektion auch Seiten, die sich allgemein mit philatelistischer Literatur beschäftigen.

      Natürlich beschränken sich die Länderkapitel dieser Sektion nicht auf reine Literatur-Listen; ich versuche, wie bei anderen Gebieten, zusätzliche Hintergrund-Informationen zu vermitteln. Eine Einschränkung gibt es aber dabei: Ich kann Ihnen (fast) keine Marken zu diesen Gebieten zeigen.
      Ich hoffe, dass Sie trotzdem aus Interesse an Philatelie pur auch diese Seiten einmal anschauen. Viel Spass dabei!


Zurück zur Sektion Literatur-Sammelgebiete / zur Startseite.


Copyright © 2007 – 2009 und verantwortlich für den Inhalt:

Erste Veröffentlichung am 6. April 2007, letzte Bearbeitung am 2. Februar 2009.


Adresse dieser Seite: http://www.klassische-philatelie.ch/lit/lit_sammeln_intro.html

Durch das World Wide Web Consortium validierter Code gemäss dem Standard HTML 5