Alle Inhalte dieser Site sind urheberrechtlich geschützt; Copyright © C. Ozdoba
Logo der Website „Klassische Philatelie“

 

Klassische Philatelie und Postgeschichte

Darstellung dieser Website auf mobilen Endgeräten

      Ende 2015 gab es auf der Welt → genauso viele Mobiltelefone wie Menschen. Da heutzutage fast nur noch Smartphones, also Telefone mit Internet-Zugang, benutzt werden, und da Tablet-Computer Notebooks zunehmend ablösen oder mindestens ergänzen, liegt es für einen Website-Betreiber nahe, sich einmal Gedanken über den Zugang zu seiner Site über solche „mobilen Endgeräte“ zu machen.

      Das Thema hat mich immer wieder einmal beschäftigt; 2017 schrieb ich auf dieser Seite:
„Beim Betrachten dieser Site auf dem kleinen Bildschirm eines Mobiltelefons kam mir sogar schon einmal die Idee, eine zusätzliche Version für mobile devices anzubieten. Das bleibt allerdings Zukunftsmusik, solange die Stylesheet-Anweisung → media="handheld" noch nicht von der Mehrzahl der Endgeräte (bzw. der auf ihnen installierten Browser) zuverlässig unterstützt wird. Ganz ausschliessen möchte ich eine solche Version allerdings für die Zukunft nicht.“
      Unter Neu auf dieser Website erklärte ich im Januar 2018
„Dass diese Site nicht an mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablets angepasst ist, ist eine Philosophie – Philatelie ist ein seriöses Hobby für die bewusste Auseinandersetzung mit Inhalten, nicht für den schnellen Konsum zwischendurch.“

      In der Tat sehe ich als typischen Leser dieser Site nicht jemanden, der den ganzen Tag mit dem Smartphone in der Hand herumläuft, aber im Herbst 2020 war es dann doch so weit, dass ich mich einmal damit beschäftigt habe, wie sich meine Site auf einem Smartphone nutzen lässt.
      Die media="handheld"-Anweisung ist längst überholt (gut, dass ich keine Zeit in entsprechende Erweiterungen investiert habe); das Konzept der Anpassung an alle vorstellbaren Ausgabegeräte (→ responsive webdesign) wurde komplett überarbeitet. Ein kurzes Einlesen in die Materie machte mir klar, dass das allenfalls ein (weiteres) Projekt für die Rente sein könnte – Philatelie und Postgeschichte kosten schliesslich auch schon genug meiner eher knappen Freizeit.

      Einen Tipp musste ich dann aber doch einmal testweise umsetzen: In den Code einer Seite wurde die als Mindest-Voraussetzung für eine universell nutzbare Seite in allen einschlägigen Tutorien genannte Anweisung
<meta name="viewport" content="width=device-width, initial-scale=1.0" />
eingefügt.
      In der Darstellung auf meinem Smartphone änderte sich exakt – nichts. Der „Zwei-Finger-Zoom“ funktionierte auch schon vorher.

      Klassische-philatelie.ch ist allerdings wunderbar auf dem Smartphone lesbar, wenn Sie etwas machen, wogegen viele Smartphone-Benutzer offenbar eine heftige Aversion haben: Halten Sie das Gerät quer!
      (Dass viele Benutzer dafür zu – mit Verlaub – blöd sind, erleben Sie jeden zweiten Tag in der Tagesschau, wenn wieder einmal irgendein hochkant aufgenommenes Video eingeblendet wird und zwei Drittel des Bildschirms mit irgendwelchen sinnlosen verwaschenen Abschnitten gefüllt werden. Die Einblendung „Amateurvideo“ könnten sich die Fernsehsender sparen; wer ausser einem völlig unbedarften Amateur käme auf die Idee, hochkant zu filmen?)

      Zur Illustration einige Screenshots, aufgenommen mit meinem Samsung Galaxy S10 und auf 35 % verkleinert:

 

      Diese Website ist also ohne irgendwelche weiteren Anpassungen problemlos auf mobilen Geräten lesbar – dieses Thema ist damit für mich erledigt. Halten Sie Ihr Smartphone quer, und die Welt ist in Ordnung!


Copyright © 2020 und verantwortlich für den Inhalt:

Erste Veröffentlichung am 31. Oktober 2020, letzte Bearbeitung am 31. Oktober 2020.


Zurück zur Startseite.


Adresse dieser Seite: https://www.klassische-philatelie.ch/phila_mobile.html

Durch das World Wide Web Consortium validierter Code gemäss dem Standard HTML 5