Alle Inhalte dieser Site sind urheberrechtlich geschützt; Copyright © C. Ozdoba
Logo der Website „Klassische Philatelie“

 

Klassische Philatelie und Postgeschichte – Die klassischen Ausgaben von Portugal

Die Marken unter Maria II. und Peter V.

      Wie in der Einleitung erwähnt, sind die strikt klassischen Ausgaben die unter Maria II. und Peter V. (Pedro V – im Portugiesischen kommt kein Punkt hinter die römische Zahl) in den Jahren 1853–1858 verausgabten Marken.

      Im Michel-Katalog ergeben diese Marken elf Hauptnummern, wobei MiNr. 1–4 die einzigen unter Maria II. ausgegebenen Marken (alle 1853) sind, 5–11 sind die Ausgaben mit dem Bild Peter V.

Portugal MiNr. 1 Portugal MiNr. 2b
Ausgaben unter Maria II., 1. Juli 1853
MiNr. 1
Stempel Nr. 52 von Porto
MiNr. 2b
Stempel Nr. 87 von Figueira da Foz

      Während schon im Michel-Katalog auf die verschiedenen Papiersorten hingewiesen wird, die bei diesen Marken verwendet wurden, und die Neudrucke kurz erwähnt werden, erschliesst sich dem Sammler erst mit spezialisierter Literatur, wie differenziert man diese Ausgaben katalogisieren kann.

      Bei Vieira finden wir beispielsweise von der oben gezeigten Nr. 1 acht verschiedene Typen, die sich unter anderem durch die Anzahl der Perlen im Kranz unterscheiden – 75, 76, 81 und 89 Perlen kommen vor. Von der unten gezeigten Nr. 5, der ersten Ausgabe unter Peter V., unterscheidet derselbe Autor nicht weniger als 12 Typen.
      Von den Ausgaben unter Maria II. und Peter V. gibt es drei Neudrucke (1864, 1885 und 1905 gedruckt), zu deren Unterscheidung ebenfalls ein Spezialwerk unerlässlich ist.

Portugal MiNr. 5
1. Ausgabe unter Peter V., 1. Februar 1855
MiNr. 5
Stempel Nr. 121 von Lamego

      Insgesamt 230 Nummernstempel bieten Sammlern der ersten Ausgaben ein zusätzliches weites Betätigungsfeld. Kleiner Wermutstropfen: Mit Ausnahme der MiNr. 2 sind alle Werte der 1. Ausgabe auch gestempelt sehr teuer; ungebrauchte Exemplare der ersten zwei Ausgaben (MiNr. 1–8) erreichen fast alle in durchschnittlicher Erhaltung vierstellige Katalognotierungen.


Zurück zur Sektion Literatur-Sammelgebiete / zur Startseite.


Copyright © 2009 – 2013 und verantwortlich für den Inhalt:

Erste Veröffentlichung am 2. Februar 2009, letzte Bearbeitung am 2. September 2013.


Adresse dieser Seite: http://www.klassische-philatelie.ch/lit/portgl_maria_peter.html

Durch das World Wide Web Consortium validierter Code gemäss dem Standard HTML 5