Alle Inhalte dieser Site sind urheberrechtlich geschützt; Copyright © C. Ozdoba
Logo der Website „Klassische Philatelie“

 

Klassische Philatelie und Postgeschichte – Die klassischen Ausgaben von Portugal

Literatur

Yardley: The Dies of the Postage Stamps of Portugal

R.B. Yardley:
The Dies of the Postage Stamps of Portugal of the Reigns of Dona Maria II. and Dom Pedro V.
Philatelic Record Handbooks No. 4, Truslove and Bray, London 1907
 
      Hier war es primär bibliophiles Interesse, das dieses Buch in meine Bibliothek brachte. Es gibt neuere und umfangreichere Ausarbeitungen zum Thema, aber es ist ein schön aufgemachtes Büchlein, das trotz (oder wegen?) seines Alters noch Spass macht.

 

Vieira: Selos clássicos de Relevo de Portugal

Armando Mário O. Vieira:
Selos clássicos de Relevo de Portugal
Núcleo filatélico do ateneu comercial do Porto, Porto 1983
 
      Ausser der hier gezeigten „Normalausgabe“ gibt es von diesem 1984 mit der Crawford Medal ausgezeichneten Werk auch eine Serie von 150 einzeln nummerierten und vom Autor signierten Exemplaren.

      Es ist eine hervorragende Monographie zum Thema, wobei die Fülle der Details zu den „Reliefausgaben“ einen Sammler schon fast entmutigen kann. Wenn Sie sich diesen Marken aber spezialisiert widmen, werden Sie auf dieses Werk kaum verzichten wollen.

 

Marques: História do selo postal português, Band I Marques: História do selo postal português, Band II/1
Marques: História do selo postal português, Band II/2

A.H. de Oliveira Marques:
História do selo postal português 1853–1953
2. Auflage, Planeta Editora, Lissabon 1995. Volume I: Os Selos da Monarquia; Volume II Tomo 1+2: O selos da República
 
      Dieses Werk ist mit der bei der Spanien-Literatur aufgeführten dreibändigen Ausgabe von Tort Nicolau vergleichbar. Als Klassik-Sammler interessiert uns natürlich auch hier nur der erste Band, den man aber nicht einzeln erwerben kann.

      Dieser erste Band beschäftigt sich mit den Ausgaben bis 1910. Er ist sehr umfassend: Postregulationen, Auflagen, Plattenfehler und viel Text zur Markengeschichte.

 

Pereira: Os Correios Portugueses entre 1853–1900

Pedro Marçal Vaz Pereira:
Os Correios Portugueses entre 1853–1900
Fundación Albertino de Figueiredo para la Filatelia (Hrsgb.), Madrid 2005 (2 Bände)
 
      Ein Vierteljahrhundert Forschungsarbeit steckt in diesen Büchern. Pereira legt damit eine detaillierte Zusammenstellung aller Postorte vor, wobei sogar Einwohnerzahlen aufgeführt sind. Die Abstempelungen sind den unterschiedlichen Verwendungszeiten (1.–3. Postreform) zugeordnet, natürlich alle abgebildet (in vielen Fällen auch mit Bildern ganzer Belege) und nach Seltenheit klassifiziert.
      Für die frühe Markenzeit ein absolutes Standardwerk!

 

da Mota: Selos Classicos de Portugal / Classic Stamps of Portugal

J. Miranda da Mota:
Selos Clássicos de Portugal / Classic Stamps of Portugal. Colecção / Collection Albertino de Figueiredo.
Fundación Albertino de Figueiredo para la Filatelia (Hrsgb.), Madrid 2005
 
      In der Gestaltung ist dieses Werk ähnlich aufgemacht wie die Bände der von Köhler herausgegebenen Edition d’Or (einen Band dieser Reihe finden Sie bei der Literatur der Niederlande).

      Es ist ein wunderschönes Buch, das Sie sich auch gönnen sollten (es kostet sogar weniger als die Edition-d’Or-Reihe), wenn Sie Portugal gar nicht sammeln. Einerseits ein phantastischer Bildband, andererseits eine Monographie über die klassischen Ausgaben, abgerundet mit einer Biographie des Sammlers, einer Liste der Auszeichnungen, die an diese Sammlung vergeben wurden, und einer Bibliographie zum Thema. Für Portugal-Sammler wie für Freunde schöner Bücher gleichermassen empfehlenswert!


Zurück zur Sektion Literatur-Sammelgebiete / zur Startseite.


Copyright © 2009 und verantwortlich für den Inhalt:

Erste Veröffentlichung am 2. Februar 2009, letzte Bearbeitung am 2. Februar 2009.


Adresse dieser Seite: http://www.klassische-philatelie.ch/lit/portgl_lit.html

Durch das World Wide Web Consortium validierter Code gemäss dem Standard HTML 5